Evakuiert

Diese Bilder wurden in einem der zahlreichen evakuierten und gesperrten Dörfer im Oblast Gomel, unweit der Kreisstadt Korma aufgenommen. Offiziell wohnt in diesen Dörfern niemand mehr, aber ich habe dort einmal eine alte Frau gesehen, die mit einem Eimer Wasser vom Brunnen kam und in eines dieser Häuser ging.

Versorgung

Die noch immer für kleine ländliche Orte typische Art der Wasserversorgung.

Schule

Aufnahmen aus einer Schule in einem größeren Dorf unweit der Kreisstadt Rogachev. Die an sich nicht unmoderne Schule macht im ersten Augenblick einen sehr guten Eindruck, sie ist liebevoll gepflegt. Aber an vielen Orten bemerkt man bei näherem Betrachten, dass es viele Mängel gibt, die man aus eigener Kraft nicht beheben kann. Zahlreiche Unterrichtshilfsmittel sind im Laufe der Jahre stark verschlissen und Schule und Gemeinde haben nicht das notwendige Geld für die erforderlichen Reparaturen oder sogar einen Umtausch. Sicher hätte man beispielsweise Sportgeräte in Gomel oder Minsk längst reparieren lassen können - an den technischen Möglichkeiten liegt es nicht - aber wer hat die notwendigen Mittel. Auch neue Tafelfarbe ist nahezu unerschwinglich, eine neue Säge für den Werkunterricht ohnehin.

Einzelschicksale

Valentina, 35 Jahre, bemalt die Matrjoschkas; Gebärmutterkrebs vor 8 Jahren operiert, danach überdosierte Chemotherapie, unter örtlichen Bedingungen nur noch geringe Lebenserwartung.
Benötigt: Vitamine mit Eisen, Pampers für Erwachsene
Andrej, Schwere Brandverletzungen durch explodierende Gasflasche,
nur geringe Überlebenschancen.
Karina, 12 Jahre Herzoperation, danach gelähmt, zurückgehende Gehirnfunktion, jetzt auch stumm. Benötigt: Rollstuhl (so leicht wie möglich, Wohnung im V. Stock), Pampers
Mischa, linkes Bein nach Bahnunfall amputiert.
Benötigt: Rollstuhl, bessere Prothese
Dima, 11 Down-Syndrom, Pflegefall.
Benötigt: Pampers
Lena, blind,
füllt die Pferdchen und Kücken.
mit deutscher Hilfe hergerichteter Gemeinschaftsraum der örtlichen Selbsthilfegruppe

Arbeitskreis humanitäre Projekte e.V.
Amtsgericht Köthen VR 409
Jörg Müller   Radegaster Straße 14    D-06369 Weißandt-Gölzau