Bedarfsliste

Die nachfolgende Auflistung erhielt ich auf Anfrage vom Gemeinnützigen Verein "Ruka Pomoschi" (Helfende Hand) des Landkreises Rogachev nach einer Art Prioritätenliste für humanitäre Hilfslieferungen an diesen Verein.

Sicher hätte man die hier aufgezählten Dinge besser nach Gruppen ordnen können, ich habe sie aber bewußt in der mir übergebenen Reihenfolge gelassen, die vielleicht so beabsichtigt war.

  • Waschmaschinen
  • Schuhe
  • Bettwäsche
  • Bekleidung
  • Geschirr
  • Kinderwagen
  • elektrische Haushaltsgeräte (z.B. Bügeleisen, Wasserkocher usw.)
  • Fahrräder
  • Renovierungsmaterial
  • Hygieneartikel (z.B. Zahnpasta, Zahnbürsten, Haarwaschmittel, Seife, Waschpulver usw.)
  • Spielzeug
  • Betten für bettlägerige Invaliden (2 Stück)
  • Kühlschränke
  • Pampers für Erwachsene

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass diese Liste nicht vollständig ist. Da es sich bei den Vereinsmitgliedern und den durch den Verein betreuten Menschen um fast ausschließlich kinderreiche oder zumindest in Not geratene Familien handelt, würden sicher auch andere Dinge viel helfen - und seien es ein paar Süßigkeiten für die Kinder. Aber gerade bei allem, was mit Lebensmitteln zu tun hat, gibt es derartig strenge und komplizierte gesetzliche Regelungen, dass es praktisch kaum durchführbar ist, derartige Produkte mit auf die Reise zu nehmen (für diesbezügliche Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung (Jörg Müller) ).

Hinzufügen möchte ich aber der Liste noch folgende Punkte:

  • Gardinen
  • Sportgeräte aller Art (Bälle, Schlittschuhe usw.)
  • Filzstifte, Buntstifte usw.
  • Schulranzen
  • Bastelmaterial
  • Wolle
  • Nähmaschinen
  • Werkzeug

Arbeitskreis humanitäre Projekte e.V.
Amtsgericht Köthen VR 409
Jörg Müller   Radegaster Straße 14    D-06369 Weißandt-Gölzau